Am 13.01.2021 hat sich unsere Bürgerinitiative "Keine Nordumfahrung Kahla-Plessa B169" gegründet. 

Wir vertreten den Querschnitt der örtlichen Bevölkerung. Alle Mitglieder engagieren sich mit voller Energie zum Erhalt der regionalen Lebensqualität sowie zum Schutz unserer Umwelt. 

Das Linienleitverfahren zur Ortsumfahrung Plessa B169 ist durch die DEGES fertig geplant und liegt derzeit dem Bundesverkehrsministerium zur Unterschrift vor.

Unser Ziel:  Die Unterzeichnung der geplanten Ortsumfahrung in der Variante der Nordumfahrung B2.1 und C1 der B169 zwischen Elsterwerda und Plessa verhindern.